Beiträge

Auftakt in der Hessischen Triathlon-Liga

Platz zwei für den SV 1911 Traisa beim Team-Sprint in Baunatal

Triathlon hat in Hessen Tradition; nicht nur beim SV 1911 Traisa, sondern auch im Rest des Landes, in dem vor einigen Jahren die „Hessische Triathlon Liga“ gegründet worden ist. Mit je fünf Athleten geht jeder Verein an vier verschiedenen Wettkampfstätten an den Start, bei denen  Punkte für die Liga gesammelt werden können.
Nachdem die 2. Mannschaft des SV 1911 Traisa letztes Jahr den Aufstieg mit Platz 4 knapp verpasst hatte,war die Motivation dieses Jahr umso höher.
Im nordhessischen Baunatal stand am letzten Sonntag mit einem Team-Sprint der erste Wettkampf des Jahres an. Nach dem Schwimmen über 750m durfte sich so lang erholt werden, bis um 12.45 Uhr der Jagdstart für die verbleibenden 20km Rennrad und 5 km Laufen fiel. Das Besondere war, dass alle drei Disziplinen im Team absolviert werden mussten, und so vor allem auf der Radstrecke der Teamgedanke, durch das Windschattenfahren, in den Vordergrund gestellt war.

Vertreten durch Kay Ackermann, Johannes Forck, Roger Hofmann, Patrick Plößer und Patrick Reinig stand ein junges Team am Start. Als Dritter nach dem Schwimmen gestartet, sprang durch die zweitbeste Rad-Zeit und den schnellsten Lauf-Split, Platz zwei in der Gesamtwertung raus. 
Nach der Siegerehrung wurde stolz die Rückfahrt nach Südhessen angetreten, um in der Trainingsgruppe um Eric Kappes nun den Feinschliff für den zweiten Wettkampf in Darmstadt am 8. Juni zu erhalten. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok