Seite wählen

Aktuelles & Geschichten des SV 1911 Traisa e.V.

Verein

Weitere Schritte zu mehr Kindeswohl beim SV 1911 Traisa

Das Thema Kindeswohl ist nicht neu beim SV 1911 Traisa. Seit einigen Jahren gibt es mit Anja Busert eine Kindeswohlbeauftragte und alle Trainer und Übungsleiterinnen unterzeichnen jährlich mit dem Übungsleitervertrag auch die Erklärung zum Kindeswohl. Nun geht der Sportverein weitere Schritte zu mehr Kindeswohl. In seiner Sitzung am 12. Dezember 2023 hat der Vorstand des SV 1911 Traisa Gudrun Kreutz (auf dem Foto rechts) und Theresa Edelmann (auf dem Foto links) zu weiteren Kindeswohlbeauftragten berufen. Des weiteren wurde beschlossen, dass künftig alle Trainer und Übungsleiterinnen beim SV 1911 Traisa ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen müssen. Der Vorstand folgt  diesem Schritt ebenfalls. Für den Januar 2024 ist eine Schulung zum Kindeswohl für Übungsleiterinnen, Trainer, Abteilungsvorstände sowie den Vorstand geplant. Ein Infoabend soll zu einem späteren Zeitpunkt auch für interessierte Eltern, Kinder und Jugendliche angeboten werden. Schließlich soll ein Kindeswohl-Konzept verabschiedet und ein Handlungsleitfaden entwickelt werden, der in Verdachts- und tatsächlichen Fällen von Kindeswohl-Verletzungen greifen soll. Insgesamt wollen wir  Kinder und Jugendliche  stärken, denn dies sehen wir als eine der Hauptaufgaben unserer Vereinsarbeit.