algemarin SV3sathlon 2013 mit Rekorden

Nach 550 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen im Als erster Teilnehmer unter der Ein-Stunden-Grenze: Paul Schuster (rechts), hier mit algemarin-Hauptsponsor Alexander Krieg Traisaer Wald war der „Traaser Bub“ und Bundesliga-Triathlet Paul Schuster beim 31. Triathlon in Traisa am 8. September mit konkurrenzlosen 58 Minuten 46 Sekunden als schnellster von über 500 Startern im Ziel. Er knackte somit als erster Teilnehmer überhaupt die magische Ein-Stunden-Grenze der anspruchsvollen Strecke auf den Waldwegen rund um Traisa. Nach seinem 2. Platz beim Heinerman in diesem Jahr zeigte sich auch Eric Kappes vom ausrichtenden SV Traisa wieder in Topform und wurde in 1:04 Std. Zweiter vor Marc Neumann (1:05). SV-Triathlet und Hawaii-Qualifikant Jochen Baumgarten kam nur wenige Sekunden später als 5. der Einzelwertung ins Ziel. Schnellste Traisathletin war wie im Vorjahr Claudia Alfes vom ASC Darmstadt mit 1:10 Std., gefolgt von Kati Rudolph (1:13)und Pepe Phillips (1:18). Den von Bürgermeisterin Astrid Mannes

überreichten Wanderpokal der Mannschaftswertung erkämpfte sich das Team „Midlife-Crisis“ mit Michael Waraus, Peter Schindling und Wolfgang Riegel nach zweijähriger Pause Das Siegerteam 2013 Midlife-Crisis mit (v.l) Wolfgang Riegel und Peter Schindling (es fehlt Michael Waraus), mit SV 1911 Triathlon-Abteilungsleiter Wolfgang Pohl und Bürgermeisterin Astrid Manneswieder zurück vor dem Team „Hartmetallman“ (Wolfgang Herzig, Kati Rudolph, Ralf Schilke). 

Bronze in der Teamwertung holten „Die Gersprenzhaie“ aus dem Odenwald (Wilhelm Farnung, Marion Ihrig, Roland Pößiger).

Frauenpower: Ellen Rabe, Claudia Geiß und Vigdis Wunramer schöpft aber glücklich nach dem ZieleinlaufRekordverdächtig dürfte auch die Quote von rund einem Viertel weiblichen Teilnehmern bei einem Triathlon sein.

Nach den Erwachsenen starteten 90 Schüler und Schülerinnen auf altersgerechten Strecken beim Kinder- und Jugendlichen 3sathlon. Auch das Wetter spielte wieder einmal mit; der vorhergesagte Regen beschränkte sich auf ein paar Tropfen am Nachmittag. So konnte nach dem letzten Zieleinlauf der Saisonabschlussmit Teilnehmern, Helfern und Zuschauern gebührend und in gewohnt familiär-entspannter Atmosphäre im Traisaer Freibad gefeiert werden. Alle Ergebnisse des algemarin SV3sathlon 2013 incl. der Schülerläufe sind unter hier abrufbar.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok